Aufrufe
vor 4 Jahren

Taxi Times D-A-CH - Juni 2016

  • Text
  • Taxis
  • Juni
  • Uber
  • Juli
  • Deutschland
  • Unternehmen
  • Berlin
  • Unternehmer
  • Fahrer
  • Fahrzeuge
  • Lowres

Sechs Sterne für

Sechs Sterne für Deutschland. Mercedes-Benz. Das Taxi. Die unschlagbar vielseitige Auswahl mit einzigartiger Technik, Effizienz und Ausdauer: hochleistungsstarke Mercedes-Benz Modelle, startbereit mit Taxipaket ab Werk*, ausgerüstet mit Qualität, Sicherheit und Komfort für Ihre individuellen Ansprüche. Bei Ihrem Mercedes-Benz Partner vor Ort und unter www.mercedes-benz.de/taxi * Ausgenommen Citan. Mit Taxipaket erhältlich über den VanPartner INTAX Innovative Fahrzeuglösungen GmbH.

WAHRE HELDEN Liebe Leserinnen und Leser, während das Redaktionsteam der Taxi Times DACH über den Texten für dieses Heft, für den Schichtwechsel und über unserem Webauftritt brü tete, überschatten die Bilder vom Terror in Istanbul unseren – genau betrachtet – doch eher beschaulichen Arbeitsalltag. So kam es auch, dass eine der ersten Meldungen, die über unsere neue Taxi Times App tickerte, ausgerechnet die vom Bombenanschlag auf den Flughafen Atatürk war. Vier Taxikollegen wurden von den Attentätern mit in den Tod gerissen. Vier Kollegen, die gerade nichts anderes gemacht haben als ihren Job. Wird über Katastrophen berichtet – egal, ob von der Natur oder von Menschen verursacht –, so stehen meist Hilfsorganisationen, Kriegs- und Krisenberichterstatter im Vordergrund. Selten wird dabei beachtet, dass viele Taxifahrer Ersthelfer nach Anschlägen sind oder Verletzte in Krankenhäuser fahren. Manch ein Journalist, Kriegs- oder Krisenberichterstatter verdankt seine Unversehrtheit dem mutigen Handeln von Taxifahrern, deren Alltag nicht von Fiskaltaxametern oder von Uber geprägt ist, sondern von Heckenschützen und Sprengfallen. Einerseits liegt es auf der Hand, dass sich manche Kollegen das höhere Risiko gerne durch einen entsprechenden Preis vergüten lassen. Unverzeihlich aber ist das Verhalten mancher Istanbuler „Kollegen“, die die Not gestrandeter und verängstigter Reisender zur persönlichen Bereicherung ausgenutzt haben. Dass es auch anders – und besser – geht, haben unsere Brüsseler und Pariser Kollegen während der dortigen Terroranschläge dankenswerterweise bewiesen. Wie man es auch betrachtet: Wenn sich das Rad der Geschichte sichtbar dreht, dann sind oft auch Taxifahrer in vorderster Reihe. Mal im Guten, mal im Schlechten. Unser Respekt aber gilt denjenigen Kollegen, die sich für ihre Mitmenschen einsetzen. Unser Andenken ist bei den Opfern von Istanbul. Başınız sağ olsun! Herzliche Grüße INHALT MOBILE NEWS 4 Die Taxi Times App INTERVIEW 6 Dieter Schlenker und Herwig Kollar REGULIERUNG 9 Bericht zu Taxi-Apps 10 Wettbewerbsgleichheit 12 Junge Reformer DEUTSCHLAND 17 Droht Preisdumping bei Krankenfahrten? 18 Insika passt nicht immer! ÖSTERREICH UND SCHWEIZ 24 Registrierkassen, Lizenzbetrug, Netzprobleme INTERNATIONAL 28 Armut und Preisverfall, »Taxis 4 Smart Cities« RUBRIKEN 15 Recht: Klage gegen Umweltzone 20 Buchhaltung: Gleicher Lohn für alle? 22 Antriebe: Bors über selbstfahrende Autos Tom Buntrock (Stellvertretender Chefredakteur) 33 Gastkommentar: Betriebspflicht TITELILLUSTRATION: Roland Brückner FOTO: Tom Buntrock Berlin Abholmärkte in Berlin, Hamburg, Hilden Großer Online-Shop Speziell Mercedes Top-Preise Eilversand täglich Tel: (030) 2000549-300 Die Einkaufsquelle für Taxibetriebe www.te-taxiteile.com TE Taxiteile Berlin GmbH | Gaußstraße7 | 10589 Berlin und Forckenbeckstr. 9-13 | 14199 Berlin TAXI JUNI / JULI / 2016 3

TaxiTimes D-A-CH