Aufrufe
vor 4 Jahren

Taxi Times D-A-CH Oktober/November 2016

  • Text
  • Uber
  • Taxis
  • Oktober
  • November
  • Taxifahrer
  • Taxibranche
  • Fahrer
  • Berliner
  • Taxameter
  • Berlin
  • Dach
  • Einzelseiten

T wie

T wie Taxi. Das neue E-Klasse T-Modell. Das Taxi. Souveräner als je zuvor in Komfort, Design und Effizienz bringen Sie jeden Fahrgast bequem und sicher ans Ziel. Um es auch Ihnen so angenehm wie möglich zu machen, liefern wir Ihnen mit unseren Taxipaketen alles aus einer Hand. Erfahren Sie mehr bei Ihrem Mercedes-Benz Partner oder unter www.mercedes-benz.de/taxi

DIESE KAMPAGNE BRAUCHT HILFE Liebe Leserinnen und Leser, das Signal des BZP zum Start seiner neuen Taxi-Kampagne ist klar. Weniger auf die (illegalen) Praktiken der Konkurrenten eingehen (Uber & Co.) und weniger die finanzielle Ungleichheit bejammern. Stattdessen mehr die eigenen Stärken herausarbeiten, speziell unsere Zuverlässigkeit. Dieses Prädikat ist zeitlos, weshalb es natürlich auch allzeit modern ist. Von daher ist der Slogan „Verlässlich ist modern“ gut gewählt und die von einer professionellen Agentur erarbeiteten Plakate, Clips, Flyer etc. sind ansprechend und eingängig. Allerdings wird die Kampagne nur dann Wirkung haben, wenn sie auf der Straße umgesetzt wird. Wenn Taxifahrer die Flyer an ihre Fahrgäste weitergeben und in der sich daraus ergebenden Diskussion die richtigen Argumente vorbringen. Wenn sich Taxiunternehmen bereit erklären, ihre Taxis mit der Außenwerbung zu bekleben und ihre Kopfstützen zu überziehen. Wenn die Zentralen und Landesverbände bei der Überzeugungsarbeit helfen. Und wenn es jemanden gibt, der dieses Zusammenspiel zentral koordiniert. Hoffen wir, dass diese Koordinationsstelle bei der Planung nicht vergessen wurde, denn sonst droht die Kampagne einzuschlafen, bevor sie überhaupt zum Leben erweckt wurde. Das wäre schade und fahrlässig, denn Uber & Co. haben nach ihren juristischen Niederlagen mittlerweile die Strategie gewechselt und versuchen still und heimlich, ihre Interessen durch geschickte Lobbyarbeit auf der politischen Ebene durchzusetzen. Bei all jenen Politikern und auch bei den Journalisten, die ab und zu auch bei uns in den Taxis sitzen. Uber und Co geben viel Geld für ihre Lobbyarbeit aus. Unsere Branche kann erfolgreiche Lobbyarbeit im Taxi leisten – für die wir sogar auch noch bezahlt werden. In diesem Sinne wünsche ich der Kampagne gutes Gelingen. Herzliche Grüße INHALT TITEL / TAXI-KAMPAGNE 6 Verlässlich ist modern 8 Sieben wichtige Antworten FISKALTAXAMETER 11 Berliner Fiskal-Offensive 12 Fiskaltaxameter schützt vor Generalverdacht VERSICHERUNGEN 14 Jubiläumsfeier bei der 4 U Assekuranz RECHT 17 Schadenersatz nach tätlichen Angriffen ANTRIEB 19 Busfahrt im Toyota Proace 20 Testfahrt in der neuen E-Klasse Kombi 22 Das Multitaxi ist der Lückenfüller ÖSTERREICH 23 Wien braucht keine Umwelt-Taxi-App INTERNATIONAL 27 Hohe Verluste in den Niederlanden 28 Die dänische Wahrheit über Uber 30 Die besten Vorträge beim Kongress der Jürgen Hartmann (Chefredakteur) RUBRIKEN US-Genehmigungsbehörden FOTO: Taxi Times TITELFOTO: Taxi Times, Montage: Raufeld 4 Personen: Dirk Holl und Fabian Hoffmann 16 News: Versicherer auf der Taximesse 18 News: Steigende E-Reichweiten 26 News: Taxi-App für ganz Frankreich 33 Gastkommentar: Siggi’s Visionen 34 Das Letzte: Der doppelte Faux-Pas mit mytaxi 34 Impressum TAXI OKTOBER / NOVEMBER / 2016 3

TaxiTimes D-A-CH