Aufrufe
vor 4 Jahren

Taxi Times D-A-CH - September 2016

  • Text
  • Taxis
  • Fahrer
  • September
  • Unternehmen
  • Unternehmer
  • Taxifahrer
  • Mytaxi
  • Uber
  • Hailo
  • Renault
  • Septmber

ANTRIEB TAG 1:

ANTRIEB TAG 1: ÜBERNAHME Geliefert wurde der brandneue Renault Talisman Grandtour (Synonym für Kombi) mit nicht mal 500 Kilometern direkt aus Oldenburg. Dort sitzt die Firma Intax, die für das neueste Renault-Modell ein Taxipaket entwickelt hat – mit Vorrüstungen für Funk, Dachzeichen und Taxameter und natürlich auch mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Taxi-Alarm. Da müssen wir uns als Erstes natürlich vergewissern, wo der Aus-Knopf ist, falls wir doch einmal versehentlich den Alarm auslösen … jh TAG 3: HÄRTETEST TAG 4: LANG- STRECKENTEST Die Fahrt von Berlin nach München. Trotz Ferienbeginn in der Hauptstadt fast ohne Stau. Der Talisman macht seinem Namen alle Ehre. Kurz hinter Berlin besteht sogar die Möglichkeit, die 160 PS auszufahren. Dabei rund 8,2 Liter Diesel auf 100 Kilometern verbraucht. Später etwas gemächli cher gefahren und dabei rund 6 Liter Verbrauch. Unterwegs wichtige Telefonate mithilfe des Multi mediasystems R-Link 2 geführt – inklusive Sprachsteuerung und ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. Am Rastplatz dann ein Fast­ Hellelfenbein­ Monster­ Wohnmobil als Blickfang. Nach knapp sechs Stunden am Ziel und gefühlt mit dem Sitz zu einer klebrigen Masse verschmolzen – was als Kompliment für den Sitz zu verstehen ist. Darin lassen sich garantiert ganze Taxischichten aushalten! jh TAXITEST RENAULT TALISMAN Zwei Wochen hatte die Taxi Times- Redaktion den Renault Talisman zum Testen. Was unsere Redakteure mit ihm alles erlebt haben, konnten die Leser auf Facebook und über die Taxi Times App verfolgen. Hier Auszüge. Heute der erste Härtetest: Fahrgast mit nicht klappbarem Rollstuhl. Wozu fährt man Kombi? Um solche Aufträge zu bekommen. Der nicht eben große Rollstuhl hat knapp reingepasst. In meinen betagten C5-Kombi passen zwei davon. Das waren noch Zeiten. Der Fahrgastraum ist aber riesig. Nur die Textilsitze sind nicht so gut. Beim Umsetzen des Fahrgastes vom Rollstuhl ins Auto rutscht es sich da rauf schlecht. Leder oder ein anderes glattes Material ginge besser. wh NACHTRAG ZUM WOCHENENDE: WETTERTEST Am Wochenende hatten wir Gelegenheit, den Talisman unter extremen Wetterbedingungen zu fahren: Starkregen, Seitenwinde und viel Wasser auf der Straße. Doch dem Franzosen macht selbst ein Wolkenbruch nichts aus – so gut, wie er auf der Straße liegt. Gerade in Kurven und bergauf (flussaufwärts?) macht sich das positiv bemerkbar. Fazit: Der Renault Talisman lässt sich auch sicher durch jeden Wolkenbruch steuern. tb FOTOS: Taxi Times, Wilfried Hochfeld / Taxi Times, Tom Buntrock / Taxi Times 20 SEPTEMBER / 2016 TAXI

ANTRIEB TAG 5: ALLTAGSTEST Mal schnell zu Ikea und die längst fälligen Regale besorgen? Doch passen die mit 1,80 Metern Länge überhaupt vernünftig ins Auto? Die Rückbank ist mit nur zwei Handgriffen umgeklappt – das geht so fix, wie es sich hier liest. Regale mit 1,80 Metern Länge rein (und natürlich der ganze Krimskrams, ohne den man nicht aus dem schwedischen Möbelhaus rauskommt), auf den Knopf in der Heckklappe gedrückt – und lautlos wird die Einkaufsbeute weggeschlossen. Wir hätten sogar noch Platz für zusätzliche Mitfahrer gehabt. tb TAG 7: GROSSSTADTTEST Nerviges Stop-and-go? Kein Kunststück für den Talisman. Die Automatik macht ständiges Schalten überflüssig, die Start-Stop-Automatik senkt Benzinverbrauch und verhindert unnötige Abgase. Das funktioniert natürlich reibungslos, kein enervierendes Ruckeln bei der Anfahrt. Ein kleines, aber für mich wichtiges Detail: Egal ob im Großstadtstau oder auf der Autobahn, für den Kaffee gibt es reichlich Platz in der Mittelkonsole. Alternativ hätten auch zwei Getränkeflaschen bis jeweils 0,5 Liter Platz. So wird der morgendliche Stau im Wiener Berufsverkehr fast so angenehm wie ein Besuch im Kaffee haus. tb TAG 6: REISETEST Einen ausführlichen Testbericht können Sie in den August-Ausgaben der beiden Regionalausgaben Taxi Times Berlin und Taxi Times München nachlesen, im Internet unter www.taxi-times.com und über unsere Taxi Times App. Der Talisman erfüllt ein Kli schee, dass man franzö sischen Autos gerne nachsagt: Renault hat hier ein komfortables Reisefahrzeug entwickelt. Auf langen Strecken bringt er einige seiner Stärken zur Geltung. Mühelos passt er sich den verschie denen Geschwindigkeitsanforderungen an. Ein weiteres Plus auf langen Strecken: die musikali sche Unter haltung (wahlweise „normaler“ Hörfunk oder Internetradio) und ein durch dachtes Naviga tionssystem, das einen unaufdring lich auch um den größten Stau manö vriert. Für den Fahrer TAG 11: TAXI-FEATURES unmerklich passt das Navi die geplante Route automatisch den veränderten Verkehrssituationen an. tb Fangen wir beim Funkgerät an, das passend in der Mittelkon sole verbaut wurde. In der Bedienung steht es zum Beispiel Mercedes in nichts nach. Natürlich verfügt das Taxi auch über einen stil len und einen lauten Alarm. Wir konnten das Auto knapp zwei Wochen testen, ohne versehentlich für ungewünsch te Aufmerksamkeit zu sorgen. Im Notfall hätten wir den Alarm aber problemlos und unerkannt auslösen können. Bequem auch die Taste, mit der man die Taxidachwerbung problemlos ein- und ausschalten kann. Die Minuspunkte bei den Gimmicks kann der Renault Talisman so bei der Bedienungsfreundlichkeit der speziellen Taxi funktionen wieder ausgleichen. tb TAXI SEPTEMBER / 2016 21

TaxiTimes D-A-CH