Aufrufe
vor 5 Monaten

Taxi Times DACH - 2. Quartal 2020

  • Text
  • Dach
  • Deutschland
  • Taxigewerbe
  • Berliner
  • Mietwagen
  • Fahrer
  • Quartal
  • Taxis
  • Trennschutz

Anzeige Die Arbeitskraft

Anzeige Die Arbeitskraft finanziell absichern – Autofahren geht nur gesund. Taxifahrer sind erhöhten gesundheitlichen Risiken ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, die Arbeitskraft abzusichern, um im Fall der Fälle nicht in eine finanzielle Notlage zu geraten. Bedienung eines Smartphones und eben das Autofahren. Um die vereinbarte Rente zu erhalten, muss u. a. ein Arzt bescheinigen, dass eine der versicherten Grundfähigkeiten für mindestens sechs Monate ununterbrochen verlorengegangen ist – unabhängig davon, ob der Beruf noch ausgeübt werden kann. Was auch kommt: Ich bleibe in Balance. Mit meinem Einkommensschutz. Das Risiko, berufsunfähig zu werden, ist für Taxifahrer recht hoch. Unfälle und das viele Sitzen zählen zu den Hauptursachen. Gegen den Einkommensverlust kann man sich in erster Linie mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) oder einer Grundfähigkeitsversicherung schützen. Der Unterschied: Eine BU sichert die wirtschaftlichen Folgen ab, wenn jemand aus gesundheitlichen Gründen zu wenigstens 50 Prozent nicht mehr berufsfähig ist. Eine Grundfähigkeitsversicherung dagegen springt ein, wenn so genannte Grundfähigkeiten wie Hören, Gehen, Greifen oder Autofahren verlorengehen. Wenn ein Taxifahrer in Folge eines Unfalls oder einer schweren Erkrankung seinen Führerschein verliert, zahlt die Grundfähigkeitsversicherung die volle vereinbarte Rente. SI WorkLife bessere Option sein. Bei SIGNAL IDUNA gibt es zwei topbewertete Varianten: die Basisvariante mit 12 abgesicherten Grundfähigkeiten und eine Plusvariante mit 20 Grundfähigkeiten. Dazu zählen auch die Wer eine Grundfähigkeitsversicherung mit Wechseloption bei der SIGNAL IDUNA abgeschlossen hat, kann bis zu seinem 35. Lebensjahr ohne erneute Gesundheitsprüfung in eine BU wechseln. Taxiunternehmer sollten sich zu beiden Absicherungswegen individuell beraten lassen. Denn die SIGNAL IDUNA berücksichtigt in der Berufsunfähigkeitsversicherung den Anteil der Bürotätigkeit und ob Personalverantwortung ausgeübt wird. Es wird immer geprüft, ob der Antragsteller in eine günstigere Tarifgruppe eingestuft werden kann. So viel kosten 1.000 Euro Monatsrente für einen 30-jährigen Taxifahrer bei der SIGNAL IDUNA Grundfähigkeitsversicherung SI WorkLife KOMFORT mit 12 Grundfähigkeiten Grundfähigkeitsversicherung SI WorkLife KOMFORT PLUS mit 20 Grundfähigkeiten Berufsunfähigkeitsversicherung SI WorkLife EXKLUSIV PLUS 34,43 € 47,17 € 126,83 € Berechnungsgrundlage: Endalter 67 Jahre; die genannten Monatsbeiträge beinhalten eine der Höhe nach nicht garantierte Beteiligung am Überschuss. Die genaue Höhe der Beteiligung am Überschuss schwankt und kann nicht vorhergesagt werden. Somit kann der Beitrag höher, aber auch niedriger sein als die angegebenen Werte. Vertragliche Ansprüche können daher aus diesen Werten nicht abgeleitet werden. Die Grundfähigkeitsversicherung kann aus diesem Grund und wegen erheblich günstigerer Beiträge für Taxifahrer die

Anzeige Gut versichert einfach sicherer fühlen: zu Hause und unterwegs. Für Fahrer oder als Unternehmer im Taxi- und Mietwagengewerbe gleicher maßen: Gut zu wissen, dass wir Sie nicht nur privat, sondern auch automatisch beruflich schützen! Alle Extras serienmäßig vom Testsieger – und diese sogar beitragsfrei! Wir bieten Ihnen in jedem Fall maßgeschneiderte Lösungen. Vertrauen Sie auf schnelle und starke Hilfe, wenn sie nötig werden sollte – für Schäden in Ihrem privaten und beruflichen Umfeld. Privathaftpflichtversicherung Natürlich fahren Sie mit unserer ausgezeichneten Privathaftpflichtversicherung ganz vorn. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie für Folgekosten eines bestimmten Missgeschicks aufkommen sollen. TESTSIEGER SEHR GUT (0,6) SIGNAL IDUNA Privathaftpflicht Premium Im Test: 303 Familientarife von 84 Privathaftpflicht-Versicherern Ausgabe 10/2019 www.test.de Be- und Entladeschäden 19RP39 Bei aller Sorgfalt kann dennoch mal ein Missgeschick passieren und das Eigentum des Fahrgastes beschädigt werden. Die Privathaftpflichtversicherung schützt Sie hier mit bis zu 2.000 Euro je Fall. Falschbetankung Eine Unaufmerksamkeit und der falsche Kraftstoff ist in das Taxi oder den Mietwagen geflossen. Trotz schneller Reaktion kann dies einige Hundert Euro ausmachen. Wir helfen mit bis zu 1.500 Euro und machen Sie wieder mobil. Verlorene Schlüssel Bei Verlust von Fahrzeugschlüssel, Hausschlüssel, Generalschlüssel oder Codekarten helfen wir nicht nur mit Kostenübernahme, sondern auch für die notwendige Auswechslung von Schlössern und Schließanlage und im Fall der Fälle sogar für einen Objektschutz. Hausratversicherung Unser Versicherungsschutz bleibt nicht stehen. Wenn Sie unterwegs sind, kommt Ihre Hausratversicherung einfach mit! Zusätzlich sind auch besondere Risiken abgedeckt, die Ihr Beruf mit sich bringt. Für die nachfolgenden Punkte leistet unser Tarif Premium bis zu 2.000 Euro je Schadenfall, der Tarif Basis jeweils bis zu 500 Euro. Einbruch/Diebstahl Der Diebstahl aus dem verschlossenen Taxi/Mietwagen ist einschließlich Bargeld abgesichert! Einfacher Diebstahl Sollten Sie während Ihrer beruflichen Tätigkeit am Arbeitsplatz (insbesondere im Taxi/Mietwagen) bestohlen werden, ist dies einschließlich Bargeld abgesichert. Raub Auch Beraubung Ihres Hausrats aus dem Taxi/Mietwagen ist abgedeckt. Dabei kommt es nicht auf eine Gewaltanwendung an, eine Androhung genügt schon. Schäden durch Unfall Wird Ihr mitgeführter Hausrat bei einem Unfall mit dem Taxi/Mietwagen beschädigt oder zerstört, ist auch dieser Schaden mitversichert. Missbrauch gestohlener Kredit- und EC-Karten Entsteht nach einem Einbruch, Diebstahl oder Raub ein Schaden durch Missbrauch gestohlener Kredit­/Scheck­/Kundenkarten, so ist auch das mitversichert. Psychologische Hilfe nach Raub Eine Beraubung ist nicht selten ein traumatisches Erlebnis. Wir lassen Sie in dieser Situation nicht allein und organisieren und bezahlen notwendige psychologische Therapiesitzungen. Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie Ihren Vermittler. Weiterführende Informationen und Ansprechpartner erhalten Sie auch auf www.vdk­online.de oder per E­Mail an info@vdk­online.de Die VdK Versicherung der Kraftfahrt Zweigniederlassung der SIGNAL IDUNA Allgemeine AG

TaxiTimes D-A-CH

Taxi Times DACH - Doppelausgabe Juni / Juli 2019
Taxi Times DACH - Februar/März 2019