Aufrufe
vor 6 Monaten

Taxi Times DACH - 2. Quartal 2020

  • Text
  • Dach
  • Deutschland
  • Taxigewerbe
  • Berliner
  • Mietwagen
  • Fahrer
  • Quartal
  • Taxis
  • Trennschutz

ANBIETER Die Atelier

ANBIETER Die Atelier Damböck Messebau GmbH hat ihr Angebot um eine zweiteilige Taxi-Trennwand aufgestockt. Sie ist aus Polycarbonat gefertigt und wird mit einer aus Holz gefertigten Halterung an den Kopfstützen fixiert. Durch den zweiteiligen, überlappenden Aufbau sollen die vorderen Sitze bis zu einem gewissen Grad verstellbar sein. Die Trennscheiben werden für 129 Euro netto zuzüglich Versand angeboten. Eine Abholung in Neufinsing ist ebenfalls möglich. Gegen Aufpreis bietet Atelier Damböck die Möglichkeit der individuellen Beschriftung an. atelier@damboeck.de Das süddeutsche Unternehmen KM foliographics GmbH & Co. KG bietet einen Trennschutz aus Polycarbonat an. Die Scheibe mit dem Namen SAFETY2DRIVE ist klar, transparent und Brandschutz-zertifiziert und kostet ca. 60 Euro netto. Befestigt wird sie mittels Kabelbinder an den Kopfstützen. Entsprechende Löcher bohrt der Kunde selbst. Die Trennscheibe mit den Abmessungen 1350,2 mal 662,8 mm soll in den gängigsten Taximodellen wie Mercedes-Benz E-Klasse und VW Touran verbaut werden können, verfügt aber aktuell über keine ABE. Sonderanfertigungen sind nach Absprache möglich. Auf Wunsch können die Scheiben wahlweise einseitig mit einer antimikrobiellen Folie beschichtet werden. anfrage@km-f.de In Hamburg bietet der Funk- Service Taxi-Point Trennscheiben aus 1 mm starker PET-Folie an. Sie kann mit handelsüblichen Fensterputzmitteln gereinigt werden und ist flexibel. Die Preise für die Trennwand inklusive Montage beginnen bei 85 Euro brutto. moin@taxipoint-hamburg.de Das Unternehmen J.D.Geck GmbH aus Altena bietet eine Trennwand aus 1,5 mm PET G glasklar an. Sie hat die Abmessungen 1321mm x 450mm x 1,5mm und wird über die Schlitze in der Scheibe mithilfe von vier Klettschlaufen an den Kopfstützen fixiert. Die extra langen Klettschlaufen ermöglichen einen universellen Einsatz für alle gängigen Sitzabstände. Die Scheibe wird für 50 Euro netto zzgl. Versand angeboten. daniela.makala@geck.de BRODIT STELLT DIE VERBINDUNG HER Viele der hier vorgestellten festen Trennwände werden an den Kopfstützen der Fahrzeuge befestigt. Mal mit Kabelbindern, mit Klettverschlüssen oder mit einer Klemmvorrichtung. Der Hersteller Brodit, unter anderem bekannt durch seine fahrzeugspezifischen Handy- und Tablethalterungen, bietet für nahezu jedes Fahrzeug Kopfstützen-Halterungen an, die sich als Träger für eine feste Trennwand eignen könnten. Die Halterungen gelten als Zuladung und fallen deshalb nicht unter §19 der StVZO. Trotzdem sind die Halterungen teilweise von unabhängigen Prüfunternehmen wie der Dekra getestet worden. Die Fotos zeigen den Grundhalter und Trennscheiben, wie sie in Schweden verbaut werden. info@brodit.de FOTOS: Hersteller Alle Angaben ohne Gewähr! 18 2. QUARTAL 2020 TAXI – Spezialausgabe Trennschutz

TaxiTimes D-A-CH

Taxi Times DACH - Doppelausgabe Juni / Juli 2019
Taxi Times DACH - Februar/März 2019