Aufrufe
vor 2 Monaten

Taxi Times DACH - 2. Quartal 2021

  • Text
  • Bvtm
  • Times
  • Personenbefoerderungsgesetz
  • Gesetz
  • Pbefg
  • Bedarfsverkehr
  • Unternehmer
  • Uber
  • Mietwagen

QUERBLICK

QUERBLICK Taxi Times Berlin und München haben eine Auflage von je 5.000 Exemplaren. Sie werden in beiden Städten von Taxiunternehmern und deren Fahrern gelesen. FOTO: Taxi Times WAS B UND M VON HH LERNEN KÖNNEN Die beiden Regionalausgaben der Taxi Times Berlin und München beleuchten die dortigen E-Taxi-Förderungen und ziehen den Vergleich zu Hamburg, wo die Resonanz um ein Vielfaches höher ausfällt. Die Berliner Landespolitik hat bei Inklusionstaxis enttäuschende Erfahrungen mit Fördertöpfen gemacht. Kann es mit der E-Taxi-Förderung besser laufen? Hamburg macht vor, wie es geht (siehe QR-Code). Auch in der bayerischen Metropole ist die Resonanz überschaubar. Taxi Times München schildert die Unterschiede der beiden Förderprojekte. Beide Regionalausgaben berichten von Erfahrungen der E-Taxi-Pioniere und stellen aktuelle Taximodelle mit Elektroantrieb vor. Zudem analysieren die Regionalausgaben die Änderungen des Personenbeförderungsgesetzes und beschreiben die künftigen Optionen, die nun speziell den Genehmigungsbehörden – KVR in München und LABO in Berlin – offenstehen, wenn diese denn wollen. In Berlin zumindest scheint dies zweifelhaft nach den schlechten Erfahrungen des Gewerbes mit der Verkehrsverwaltung, der seit Jahren eklatante Untätigkeit vorgeworfen wird. Die Herausforderungen, vor die das novellierte PBefG alle zuständigen Behörden in Deutschland stellt, sind enorm. Titelthema der Berliner Ausgabe sind aber die vom Land finanzierten Seniorenfahrten zu den Impfzentren und zurück mit dem Taxi, die eine gigantische logistische Herausforderung für die größte deutsche Taxifunkzentrale bedeuteten – und für das hauptstädtische Gewerbe mehr als ein Strohhalm während des Lockdowns waren, da sie für viele Taxler die Pleite verhinderten. Die Abrechnung erfolgte über eigens geschaffene Impf-Coupons, von denen Taxi Berlin bis zu 20.000 täglich zu bearbeiten hatte. Unter dem Titel „Das Aus für INSIKA“ beschäftigen sich die beiden kürzlich erschienenen Ausgaben mit der Änderung der Kassensicherungs- Verordnung (KassenSichV), die die technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr definiert. Hier kommen Veränderungen auf Taxiunternehmen zu. Weitere Berliner Themen sind der verzögerte ZOB-Umbau und der Wahlkampf, der hier auch auf Landesebene stattfindet. In München wird über den neuen Taxiverband Bayern, die IHK-Wahlen und die ausbleibende politische Resonanz auf Taxiproteste berichtet. ar Taxi Times München im E-Kiosk. Taxi Times Berlin im E-Kiosk. Alles über das Hamburger „Projekt Zukunftstaxi“. IMPRESSUM Verlag taxi-times Verlags GmbH Persiusstr. 7 10245 Berlin, Deutschland Telefon: +49 (0)30/55 57 92 67-0, E-Mail: info@taxi-times.com, Internet: www.taxi-times.com Geschäftsführung: Jürgen Hartmann Bankverbindung Stadtsparkasse München BLZ 70150000, Kontonummer 1003173828 IBAN: DE89701500001003173828 BIC: SSKMDEMM UST-ID: DE293535109 Handelsregister: Amtsgericht München HRB 209524 Redaktion redaktion@taxi-times.com Simon Günnewig (sg), Jürgen Hartmann (jh, V.i.S.d.P.), Axel Rühle (ar) Mitarbeiter dieser Ausgabe Wim Faber (wf), Hayrettin Şimşek (hs); Gisela Spitzlei (gs); Axel Ulmer (au); Remmer Witte (rw) Grafik & Produktion Katja Stellert (Artdirektion), Ivan Cottrell; Raufeld Medien GmbH, Paul-Lincke-Ufer 42/43, 10999 Berlin, Telefon: +49 (0)30/ 695665936 Anzeigenleitung, Online-Verkauf, Vertrieb anzeigen@taxi-times.taxi Telefon: +49 (0)30/55 57 92 67-0 Druck Silber Druck oHG, Otto-Hahn-Straße 25, D-34253 Lohfelden Taxi Times DACH erscheint seit 2016 Erscheinungsweise 4 x pro Jahr Heftpreis: 4,80 €, Jahres-Abo: 35 € (inkl. MwSt. und Versand) ISSN-Nr.: 2367-3834 Weitere Taximagazine aus dem Taxi-Times Verlag: Taxi Times Berlin Taxi Times München 26 2. QUARTAL 2021 TAXI

INTERESSIERT AN NOCH MEHR INFOS ZUR PBEFG-NOVELLE UND ZUR ELEKTROMOBILITÄT? Taxi Times-WhatsApp-Themen-Chat • Austausch unter den Kollegen • Links zu themenspezifischen Taxi-News Jetzt beitreten und keine Neuigkeiten verpassen: Hier erhalten Sie den Einladungslink für unsere Gruppe „PBefG-Novelle“. Hier erhalten Sie den Einladungslink für unsere Gruppe „Zukunftstaxi“. Mehr zur Elektromobilität: www.taxi-times.com/themen/fahrzeuge

TaxiTimes D-A-CH