Aufrufe
vor 3 Monaten

Taxi Times DACH - 3. Quartal 2022

DAS EUROPÄISCHE

DAS EUROPÄISCHE TAXINETZWERK Besuchen Sie uns auf der Europäischen Taximesse, Halle 1, Stand D11 Der starke Partner an Ihrer Seite Europas größtes Taxinetzwerk taxi.eu bietet die Taxibestellung in 10 Ländern und mehr als 160 Städten. Die Taxi-App mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ermöglicht die Bestellung mit nur wenigen Klicks. Zahlreiche Bestelloptionen bieten den Kunden das maßgeschneiderte Taxi. Bewerben auch Sie taxi.eu und profitieren von mehr Bestellkunden.

TITEL: freepik.com, Taxi Times FOTO: Taxi Times SILVESTER IM OKTOBER Noch rund drei Wochen, dann findet mal wieder eine Europäische Taximesse statt. Diesmal aber nicht mehr in Köln, sondern rund 60 Kilometer weiter nördlich in Essen. Warum das so ist und was den Besucher in zwei Hallen des Essener Messegeländes alles erwartet, schildern die beiden neuen Verantwortlichen Dr. Michael Stehr und Markus Gossmann im Interview auf Seite 8. Rund 70 Aussteller werden auf der Messe vertreten sein. Einige von ihnen nutzen diese Ausgabe, um in bezahlten Advertorials mit eigenen Worten auf ihre Messeprodukte und Aktivitäten hinzuweisen (S. 10-15). Für einen Aussteller ist die Messe sogar ein Heimspiel, weshalb wir von dort ein paar Tipps für die Zeit vor und nach dem Messebesuch bekommen (S. 16). Die Vorfreude auf die Messe ist groß, denn es kommt einem wie eine Ewigkeit vor seit der letzten Veranstaltung im Jahr 2018. Corona war damals lediglich eine nahezu unbekannte Biermarke, Mercedes verkaufte noch gerne und zahlreich seine E-Klasse- Taxis, Putin galt als ehrenvoller Staatsmann und unterbrochene Lieferketten mit wirtschaftslähmender Wirkung kannte man nur aus fiktiven Krimiserien. „Die Welt dreht sich anders“, formuliert es ein Taxi-Partner in seiner Werbeanzeige in dieser Ausgabe, die er dann auch bewusst auf den Kopf gestellt hat (das ist also kein Druckfehler von uns). Alle sind zum Umdenken gezwungen, ein „Weiter so“ reicht nicht aus. Das betrifft auch unseren Verlag. In drei von vier Quartalen musste Taxi Times bei seinen Werbekunden einen Umsatzverlust von 70 Prozent hinnehmen. Einzig diese Ausgabe, die Sie gerade in Händen halten, hat als „Messeausgabe“ einen überdurchschnittlichen Werbeumsatz erzielt. Das war für uns wie Silvester im Oktober. Doch genauso wenig, wie bei einem Taxibetrieb eine umsatzstarke Silvesternacht das ganze Jahr rettet, ist auch für Taxi Times diese goldene Oktober-Ausgabe nur eine schöne Momentaufnahme. Die Zeiten, in denen eine Fachzeitschrift ihre redaktionellen (digitalen) Inhalte den Lesern kostenfrei zur Verfügung stellt, sind vorbei. Taxi Times gibt es daher nur noch im Premium-Abonnement oder über die Taxiverbände und -zentralen. „Jetzt mitmachen – oder finito!“ Die Headline dieses Titelcovers ist kein Marketing- Slogan. Es ist die Abstimmung, ob sich die Taxibranche eine eigene mediale Stimme selbst leisten und finanzieren will. Wir nennen es „Aktion 18.000“ und erläutern auf den Seiten 36-42, was dahintersteckt und warum es nicht refinanzierbar ist, wenn man künftig nur noch digital informiert. Ob und wie die „Aktion 18.000“ von Ihnen als Leser angenommen wird, werden wir auf unserer Website transparent machen (siehe QR-Code). Alle, die mitmachen, werden namentlich erwähnt. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback! Herzlichst Jürgen Hartmann (Chefredakteur) Aktion 18.000 – der Zwischenstand INHALT PERSONEN 6 Gundula Hauenstein, Streit-Ende in Köln EUROPÄISCHE TAXIMESSE ETM 8 Interview mit den Veranstaltern 10 Das zeigen die Aussteller 16 Tipps für die Stadt Essen ON-DEMAND 18 Schnittstelle VDV 459 19 Mit dem Taxi günstiger KOLUMNEN 20 Spitzlei: Taxi hilft beim Sparen 22 Ulmer: Alles Tarif oder was? SONDERVERÖFFENTLICHUNG VERBÄNDE UND ZENTRALEN 24 Berichte vom BVTM, Hansa-Taxi, Berliner „Innung“, IsarFunk, Alpha-Taxi, Taxen-Union, Alstertal + Taxi Berlin TAXI INTERNATIONAL 28 Taxi-Protest in Brüssel REGIONALSEITEN: 30 Hamburg: Zuschlag + Ersatz 31 München: zu wenig + zu viel 32 Berlin: Großer Schaden – hohe Kosten SONDERVERÖFFENTLICHUNG TAXI-PARTNER 34 4UAssekuranz, Taxi Deutschland AKTION 18.000 36 Mitmachen oder finito 38 Subventionierte Online-Nachricht 39 Putins Krieg und die Folgen 40 Sommer auf der Website 42 Impressum € 32.100,– zzgl. MwSt. 2.0 l TDI 7-Gang-DSG, EU6, SCR 90 kW (122PS), Kraftstoffverbrauch l/100 km: kombiniert 6,3, innerstädtisch (langsam) 7,8, Stadtrand (mittel) 6,1, Landstraße (schnell) 5,5, Autobahn (sehr schnell) 6,5, CO2-Emissionen (kombiniert) 166g/km Rollstuhlrampe mit Heckausschnitt EKO von Firma Fricke Behindertenfahrzeuge 3,49% TAXI 3. QUARTAL 2022 5

TaxiTimes D-A-CH