Aufrufe
vor 3 Jahren

Taxi Times DACH - Juli 2017

  • Text
  • Juli
  • Fahrer
  • Unternehmen
  • Uber
  • Taxis
  • Tillmann
  • Frau
  • Ford
  • Zentrale
  • Stadt

www.taxi-times.taxi

www.taxi-times.taxi ERFURT zu Besuch in Erfurt 270 Das Pflicht fahrgebiet umfasst nur das Stadtgebiet von Erfurt mit einer Größe von 269,88 km². 50 % Mit dieser Zahl beziffert Martin Kammer den Organisationsgrad der Fach vereinigung Personenverkehr, die in den Landesverband Thüringen des Verkehrsgewerbes (LTV) e. V. integriert ist. Wie sich Herr Kammer für die Taxibranche einsetzt, verrät er den Taxi Times-Lesern auf der gegenüberliegenden Seite. > 211.000 Exakt 211.590 Einwohner hatte Erfurt Ende 2016. Beförderungsentgelte für Personen im Stadtgebiet Erfurt 7Rund sieben Prozent teurer wird eine sechs Kilometer lange Taxifahrt in Erfurt, wenn sie nicht werktags und tagsüber, sondern nachts oder sonntags durchgeführt wird. Der Zuschlag für ein Großraumtaxi ab der fünften Personen wird nicht pauschal erhoben, sondern in Form eines höher angesetzten Grundund Kilometerpreises. Tarif 1 (1 bis 4 Personen) Grundpreis: 4,70 € 1. Stufe (1. bis 4. km) jeweils 3,00 € 2. Stufe (ab 5. km) jeweils 2,10 € Stand aller Angaben: Juli 2017 Tagtarif (werktags 6 bis 22 Uhr) Tarif 2 (bei mehr als 4 Fahrgästen) Grundpreis: 7,50 € 1. Stufe (1. bis 4. km) jeweils 4,00 € 2. Stufe (ab 5. km) jeweils 3,00 € Nacht- und Sonntagstarif (werktags 22 bis 6 Uhr, sonn- und feiertags ganztägig) Tarif 1 (1 bis 4 Personen) Tarif 2 (bei mehr als 4 Fahrgästen) Grundpreis: 4,90 € Grundpreis: 7,70 € 1. Stufe (1. bis 4. km) 1. Stufe (1. bis 4. km) jeweils 3,20 € jeweils 4,20 € 2. Stufe (ab 5. km) jeweils 2,30 € TAXIGENOSSENSCHAFT ERFURT EG www.taxi-erfurt.eu Abonnent von Taxi Times: seit 2017 Vorstand: Andreas Herz, Milko Minarik Angeschlossene Fahrzeuge: 63 Anzahl Taxiunternehmer: 25 Monatlicher Funkbeitrag: 450.- € netto Bargeldlos-Disagio: inbegriffen Vermittlungssystem: FMS 2. Stufe (ab 5. km) jeweils 3,20 € DAS CITY TAXI AG www.dascitytaxi.de Abonnent von Taxi Times: seit 2016 Vorstand: Wolfgang Schwuchow Angeschlossene Fahrzeuge: 15 Anzahl Taxiunternehmer: 7 Monatlicher Funkbeitrag: 300.- € netto Bargeldlos-Disagio: 4,2 % - 4,7 % Vermittlungssystem: TAXIKOMM24 11151 Taxiunternehmen betreiben 111 Taxi konzessionen. Mietwagen gibt es 71, betrieben von 23 Unternehmen. 193 Der Wahlkreis 193 ist einer von acht Thüringer Wahlkreisen zur Bundestagswahl. Zum 193er zählen die Landeshauptstadt Erfurt, die kreisfreie Stadt Weimar und die Verwaltungsgemeinschaft Grammetal. Der Wahlsieger wird im Bundestag vertreten sein. Für die CDU tritt Antje Tillmann an. Die Finanzexpertin ist in die Überlegungen, den Taxameter in die Kassensicherungsverordnung aufzunehmen, eng eingebunden. Um sich ein Bild über die Taxibranche zu machen, hat Frau Tillmann eine Erfurter Taxizentrale besucht. Wir berichten auf Seite 14. GRAFIK: Raufeld Medien 12 JULI / 2017 TAXI

HARTE KÄMPFE MIT RÜCKEN- DECKUNG Martin Kammer, Hauptgeschäftsführer des LTV e. V. in Thüringen. Den Thüringer Taxifahrern geht es gut, sagt LTV-Geschäftsführer Martin Kammer. Was auch daran liegt, dass der Verband gute Arbeit macht. FOTO: Taxi Times Rund 320 Thüringer Taxi- und Mietwagenbetriebe sind Mit glied im LTV – dem Landesverband Thüringen des Ver kehrsgewerbes (LTV) e. V., in dem neben der Fachsparte Taxi- und Mietwagen auch noch die (Möbel-)Spediteure und Gütertransport unternehmen vertreten sind. Martin Kammer ist der Geschäfts führer und er sieht die Bestätigung für die Arbeit in seinem Verband anhand der jährlich wachsenden Mitgliederzah len: „Jedes Jahr kommen 30 bis 50 neue Mitglieder dazu“. Die Betriebe sichern mit ihren Beiträgen nicht nur die Arbeitsplätze der hauptamtlichen Mitarbeiter des Vereins – neben Kammer sind das noch der Verkehrsreferent Christian Franze und Frau Claudia Löbnitz in der Verwaltung –, sondern in erster Linie ihre eigene Existenz. Beispiel gefällig? Als zum 1. Januar 2015 der gesetzliche Mindestlohn eingeführt wurde, sorgte der LTV dafür, dass in allen Landkreisen und kreisfreien Städten (23 Genehmigungs bezirke) die Taxitarife flächendeckend erhöht wurden. „Wir haben hart dafür gekämpft, aber dadurch konnten alle Unternehmer zum Mindestlohn fahren“, berichtet Kammer. Um mit den Behörden und der Politik auf Augenhöhe verhandeln zu können, braucht ein Verband einen hohen Organisationsgrad, also einen möglichst hohen Prozentsatz aller in Thüringen gemel deten Taxi- und Mietwagenbetriebe als Mitglieder. Dabei genügt es freilich nicht, nur das Geld der Mitglieder einzusammeln und sie „von oben herab zu verwalten, was gar nicht meinem Stil ent spricht“, betont Kammer. Es geht darum, allen Mitgliedern Service und Hilfestellung zu bieten – der Einzelunternehmerin beispiels weise, die ein neues Taxi hat, damit aber nicht fahren kann, weil die Eichbehörde ohne Begründung einen Termin zur Konformitäts bewertung abgesagt hat. Kammer kümmert sich dann darum, dass schnellstmöglich ein Ersatztermin benannt wird. Wenn eine Behörde oder ein regionaler Politiker besucht wird, nimmt Kammer meist einen Taxiunternehmer speziell aus der Region dazu, ein „cleveres Mitglied“, wie er selbst sagt, das hinter der Verbands politik des LTV steht und ihm die nötige Rückendeckung gibt. Ein geschlossenes Auftreten zwischen dem Verband und seinen Mitgliedern ist besonders dann wichtig, wenn am ande ren Ende des Verhandlungstisches Vertreter der Krankenkassen sitzen. Kammer berichtet davon, wie er und sein damaliger Vor gänger Thilo Müller an etlichen Stammtischen teilgenommen haben. Wieder und wieder hat man den Betriebsinhabern klar gemacht, dass die bis dahin gültigen Einzelverträge Beförderun gen zu Dumping preisen ent halten. Der LTV setzte sich für einen Rahmenvertrag ein, der dann letztendlich 2014 auch mit der AOK abgeschlossen wurde. Jetzt können die Mitglieder kostendeckend arbeiten. Damit sind beide Seiten zufrie den. „Die AOK ist mittlerweile ein liebens werter Part ner gewor den, mit dem man auf Augenhöhe verhandeln kann“, schmunzelt Kammer. jh Sofort verfügbar. Taxi Lagerfahrzeuge: z. B. Ford S-MAX und Ford Tourneo Connect mit Heckausschnitt. Alle Fahrzeuge unter www.ford-taxi.de Auto Pieroth GmbH & Co. KG Rüdesheimer Str. 92–94, 55545 Bad Kreuznach taxi@auto-pieroth.de Rufen Sie ihren Taxi-Spezialist Marco Sauer an 0671 834 15-21

TaxiTimes D-A-CH