Aufrufe
vor 3 Jahren

Taxi Times DACH - September 2017

  • Text
  • Taxis
  • September
  • Uber
  • Deutschland
  • Bremen
  • Taxigewerbe
  • Unternehmen
  • Taxizentralen
  • Taxiunternehmer
  • Pbefg

TAXIZENTRALEN DIE

TAXIZENTRALEN DIE GLOBALE ABRECHNUNG Eine Kooperation mit einem internationalen Payment-Dienstleister erleichtert die Abwicklung und Abrechnung von bargeldlosen Zahlungen für die Taxizentralen. Was beim fms-Anwendertreffen Eurocab in Wien bereits angekündigt war, wurde Ende August durch eine gemeinsame Presse erklärung der neuen Partner offiziell. Die gesamten Online-Zahlungen der App von taxi.eu werden künftig über das Unternehmen Wirecard abgewickelt, einem Anbieter von Payment- und Internet-Technologie. Dessen Managing Director Roland Toch erklärt die Vorteile aus Kundensicht: „Immer mehr Menschen setzen bei Buchungen jeglicher Art auf Apps. Wir freuen uns, taxi.eu dabei zu unterstützen, eine digitale Komplettlösung für Kunden anzubieten, die echte Mehrwerte bringt: Indem sie mobil ein Taxi bestellen und europaweit bargeldlos und bequem mit dem Smartphone bezahlen können, fällt für sie der sonst manuelle und zusätzliche Schritt des Bezahlens weg – eine Entwicklung, die zeigt, wie wichtig M-Commerce ist. Für die Taxi-Zentralen ist es außerdem ein großer Vorteil, dass sie die Zahlungen nun direkt erhalten und dies nicht über Dritte abgewickelt wird.“ Letzteres führte bisher bei einigen Taxizentralen dazu, dass zwar über die App ein Taxi bestellt werden konnte, die Zahlungen allerdings noch über andere Kommunikationskanäle abgewickelt wurden. Claudia Ploszanski von Wirecard sprach beim Eurocab-Treffen von einem „Medienbruch“. „Wer übers Smartphone bestellt, sollte auch den Prozess inklusive Bezahlung über das Smartphone beenden“, machte sie den Chefs der Taxizentralen deutlich. Doch das ist nicht so einfach: fms Systems, über dessen App die Kreditkartenzahlung abgewickelt wird, ist eigentlich nicht der Leistungserbringer. Das sind die einzelnen Taxizentralen als Fahrtenvermittler bzw. die Taxibetriebe als Fahrtenausführende. DREIECKS-VERHÄLTNIS Ein kompliziertes Dreiecksverhältnis, das aus Sicht des Kunden keine Rolle spielen darf. Nutzer der taxi.eu-App können auf über 65 000 angeschlossene Fahrzeuge in mehr als 100 europäischen Städten zurückgreifen. Diese Einheitlichkeit muss sich auch beim Payment bemerkbar machen. Entscheidend ist, dass der Fahrgast als Nutzer der taxi.eu-App seine Kreditkartendaten zur Nutzung des Payments einmalig eingibt und diese Funktion dann überall nutzen kann, egal ob in Wien, Berlin, Genf oder Rotterdam. Also benötigt es eine Lösung, bei der allen Zentralen eine große Auswahl an internationalen und regionalen Zahlungsmitteln mit einem Vertrag, einer Bank und einer Auszahlungsstelle angeboten wird. Wirecard ermöglicht neben der Zahlungsabwicklung der klassischen Kreditkarten wie Master oder Visa auch die Einbindung regional relevanter Zahlungsmittel, wie zum Beispiel iDEAL in den Niederlanden, und verbindet so „die Lösungen eines Technologieunternehmens (FMS) mit den Lösungen eines Bankinstituts“, sagt Ploszanski. „Wenn der Kunde seine Zahlungsdaten eingibt, werden diese an wirecard übergeben und dort gespeichert. FMS bekommt eine ID zurück, welche die Kreditkartennummer ersetzt; dadurch kann man keine Rückschlüsse auf die KK-ID ziehen. Mit dieser ID ist es möglich, die Kreditkarten sicher zwischen den Taxizentralen hinund herzuschicken.“ Der Kunde kann also sicher sein, dass seine Kreditkartendaten nicht in 20 europäischen Taxizentralen oder gar bei den Unternehmern gespeichert sind, sondern nur an einer Stelle. GUTSCHRIFT BEI DEN TAXIZENTRALEN „Wir waren auf der Suche nach einem erfahrenen Zahlungsanbieter, um Bezahlungen direkt und sicher über die taxi.eu- App aus einer Hand abwickeln zu lassen“, sagt FMS-Geschäftsführer Michael Weiss. „Hauptaugenmerk legten wir auf die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Fahrgäste sowie unserer kooperierenden Taxizentralen in ganz Europa.“ FOTOS: taxi.eu, Taxi Times 14 SEPTEMBER / 2017 TAXI

TAXIZENTRALEN Prüfungsvorbereitung leicht gemacht! Inkl. Prüfungstipps »Wer übers Smartphone bestellt, sollte auch den Prozess inklusive Bezahlung über das Smartphone beenden.« Claudia Ploszanski, Wirecard Fachkunde und Prüfung - Lehrbuch und Nachschlagewerk chla Das Lehrbuch dient angehenden ende Taxi-und Mietwagenunternehmern als Leitfaden für die Vorbereitung zur Fachkundeprüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Es entspricht im Aufbau dem Katalog der Sachgebiete der Berufszugangsverordnung. Softcover, 16,8 x 24 cm, 221 Seiten, 10. Auflage 2017 Bestell-Nr.: 24032 34,00 € ohne MwSt. I 36,38 € inkl. MwSt. OPTIMALE ERGÄNZUNG Bei Letzteren werden die Beträge aus den Payment-Zahlungen gutgeschrieben. Sie können über ein von Wirecard zur Verfügung gestelltes Online-Portal verwaltet und bearbeitet werden. Vorher ist aber die Registrierung der Taxizentrale bei Wirecard notwendig, was vor allen bei Zentralen in Deutschland aufgrund der strengen BaFin-Anforderungen eine Herausforderung mit viel Papierkram darstellt. Mit einem zweiseitigen Formular (Setup-Sheet) werden die wichtigsten Unternehmensdaten der Zentralen einmalig abgefragt. Darüber hinaus müssen PCI - und SEQ-Fragebögen ausgefüllt werden – woran schon mancher gescheitert ist. Wirecard verspricht den Zentralenleitern hier Hilfestellung durch eine Support-Hotline, die „nur dazu da ist, um durch diesen Fragebogen zu leiten“, beruhigt Ploszanski und hofft, dass dadurch die letzten Hürden genommen werden können, um die Payment-Funktion der taxi.eu-App einheitlich und flächendeckend verfügbar zu machen. Gerade im Wettbewerb mit mytaxi ist das ein wichtiger Faktor. jh Fachkunde und Prüfung - Prüfungstest Dieses Buch beinhaltet 3 komplette Übungstests. Die Fragen und Fallstudien sind in Umfang, Themen und Art den offiziellen Prüfungen vor der IHK vergleichbar. Mit Hilfe der Punktebewertung und der Lösungen im Anhang kann der Prüfungskandidat seinen Wissensstand und seine bisherige Lernleistung überprüfen. Softcover, 21 x 27,9 cm, 56 Seiten, 6. Auflage 2016 Bestell-Nr.: 24033 18,90 € ohne MwSt. I 20,22 € inkl. MwSt. Jetzt gleich bestellen! www.heinrich-vogel-shop.de vertriebsservice@springernature.com 089 / 20 30 43 – 1600 TAXI SEPTEMBER / 2017 15

TaxiTimes D-A-CH