Aufrufe
vor 4 Jahren

Taxi Times International - August 2015 - English

  • Text
  • Taxis
  • Menschen
  • Fahrer
  • Fahrten
  • Mindestlohn
  • Fahrzeuge
  • Taxigewerbe
  • Taxiunternehmen
  • Stadt
  • August

PERSONEN DER ABSCHIED

PERSONEN DER ABSCHIED VOM TAXI … … fällt Grégoire Allet nach fast fünf Jahren als Geschäftsführer der Züricher Taxizentrale 444 AG nicht leicht, aber „der Liebe halber“ zieht es ihn nun in die Hotelbranche, in der er künftig als Direktor des Seminarhotels Sempachersee in Notwill tätig sein wird. Nun, auch das Taxigewerbe muss ja regelmäßig tagen. Dann wird Grégoire Allet aus alter Verbundenheit sicherlich Sonderkonditionen gewähren. Das Zepter bei Taxi 444 AG übernimmt ab 17. August Flavio Gastaldi. jh Der Baseballschläger soll symbolisch für das Zepter stehen, das Flavio Gastaldi (r.) als künftiger Geschäftsführer von Grégoire Allet übernimmt. MASAKI OGATA IST ERST DER ZWEITE … Masaki Ogata hat das Ruder an der Spitze der UITP übernommen. Sir Peter Hendy wechselt zu Network Rail. … Nicht-Europäer, der als Präsident der UITP, dem Internationalen Verband für öffentliches Verkehrswesen mit Sitz in Brüssel, fungiert. Er wurde in diese Funktion als Nachfolger von Sir Peter Hendy für eine zweijährige Amtszeit gewählt. Parallel dazu gab Hendy seinen Posten als Kommissar von Transport for London (TfL), der lokalen Regulierungsbehörde für Taxis, private Mietfahrzeuge und öffentliche Verkehrsmittel in der englischen Hauptstadt, auf, um die Funktion des Vorsitzenden von Network Rail zu übernehmen, dem Eigentümer und Betreiber der gesamten britischen Schieneninfrastruktur. Hendy spielte eine entscheidende Rolle dabei, London zu einem Weltmarktführer für ein ganzheitliches Transportwesen zu machen – inklusive Taxis und privater Mietfahrzeuge. Ogata fungiert als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender von JR East, einem großen japanischen Zugbetreiber. Laut seinen Aussagen sei er davon überzeugt, dass „das öffentliche Verkehrswesen den Schlüssel für viele der weltweit größten Probleme in der Hand hält“. wf DAS AUS DES TAXIS … … in 20 Jahren prophezeit Renault-Nissan- Geschäftsführer Carlos Ghosn. Je nachdem, ob die Behörden grünes Licht geben, werden autonome Fahrzeuge die Taxis auf unseren Straßen in Zukunft ersetzen. „Wenn man die technische Evolution in der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen bedenkt, die letzten Endes auf fahrerlose Autos hinausläuft, werden Taxis in 20 Jahren der Vergangenheit angehören – zumindest Taxis mit Fahrern“, sagte der große Chef von Renault-Nissan auf einer Technologiekonferenz im französischen Aix-la- Provence. „Was die Entwicklung des autonomen Autos heute einschränkt, sind die Regulierungsbehörden“, sagte Ghosn. „Wenn man heutzutage ein Fahrzeug lenkt, hat man gesetzlich nicht das Recht, seine Hände vom Steuer zu nehmen oder auch nur seinen Blick von der Straße abzuwenden. In zehn Jahren werden Fahrzeuge ohne Fahrer aus technischer Sicht zur Verfügung stehen. Aber werden auch diejenigen, die die Vorschriften in diesem Bereich machen, rechtzeitig bereit sein?“ Ghosn rechnet damit, dass autonome Autos anfangs in beschränkten Bereichen an den Stadträndern fahren werden, wo die Straßenführung einfacher ist, Geschwindigkeiten niedriger sind und Verkehrsstaus häufiger vorkommen. wf Carlos Ghosn. FOTOS: : Renault-Nissan, UITP, Wim Faber, Taxi 444 AG FOTOS: Winfried A. Seidel ZEITZEUGE DER TAXIGESCHICHTE Was Sie hier sehen, sind die Armaturen von Deutschlands ältestem Taxi, einem Mercedes-Benz Typ 8 mit einem Sechs-Zylinder-Reihenmotor, 1 988 Kubikzentimetern und 38 PS bei 3 400 Umdrehungen pro Minute. Der Wagen war bis zum Jahr 1982 bei der VEB Taxi- Centrale in Dresden für Sonderfahrten im Dienst. Irgendwie muss er dann in den Westen gelangt sein. Mit einem Motorschaden stand das Auto über 20 Jahre in einem Parkhaus, bis es unter einer dicken Staubschicht mit platten Reifen wieder entdeckt und zu einem Zeitzeugen der Taxi geschichte restauriert wurde. Heute steht es im Automuseum Dr. Carl Benz und begibt sich von dort zu besonderen Anlässen immer noch auf Nostalgiefahrt. 4

TaxiTimes D-A-CH