Aufrufe
vor 5 Jahren

Taxi Times International - Oktober 2015 - Deutsch

  • Text
  • Taxis
  • Fahrer
  • Taxifahrer
  • Taxibranche
  • Uber
  • Oktober
  • Taxiunternehmen
  • Taxigewerbe
  • Athen
  • Toyota

VERANSTALTUNG

VERANSTALTUNG BRANCHENTREFF ODER BALLERMANN? Darf eine deutschsprachige Taxiausstellung auf einer Ferieninsel stattfinden? Schon vor der Veranstaltung wird darüber heftig diskutiert. Die Rede ist vom 7. Taxitreff, den der Veranstalter Michael Much auf die spanische Insel Mallorca verlegt hat. Bisher traf sich die Taxibranche alle zwei Jahre immer in Bad Tölz, am Fuße der bayerischen Alpen. Dort zeigten Fahrzeughersteller ihre Taximodelle und präsentierten Taxidienstleister ihre spezifischen Produkte. Der zunächst als bayerische Veranstaltung gestartete Taxitreff entwickelte sich mehr und mehr zu einer kleinen Fachmesse, bei der sowohl die Aussteller als auch die Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet und den benachbarten Alpenrepubliken erschienen. Alles gut also, wären da nur nicht die unkalkulierbaren Wetterkapriolen gewesen. Sowohl beim 5. als auch beim 6. Taxitreff fiel zeitgleich der erste Schnee, was viele Taxiunternehmer von einem Besuch abschreckte. Michael Much drückte deshalb die Reset-Taste und verlegte den Veranstaltungsort für 2015 in eine Region, die garantiert schneefrei ist – Mallorca. Er suchte und fand auf der Insel ein Ferienhotel, das am 29. und 30. Oktober ausschließlich den Ausstellern und Besuchern des Taxitreffs zur Verfügung stehen wird. Er verhandelte günstige Zimmerpreise, in denen Getränke und Verpflegung enthalten sind. Er überzeugte rund 20 Aussteller, ihre neuen Taxiprodukte anstatt in Süddeutschland in Südspanien zu präsentieren. „Somit hat sich an der Grund konzeption nichts verändert“, erzählt Much. „Der Taxitreff ist weiterhin ein Branchentreff, bei dem sich Taxiunternehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über die aktuellen Trends und Entwicklungen informieren können.“ Im Vergleich zur bisherigen bayerischen Variante gibt es allerdings ein umfangreicheres Rahmenprogramm. Ein „spanischer Abend“ sorgt für tänzerische Unterhaltung, bei einem Gokartrennen am Vortag wird der schnellste Taxiunternehmer ermittelt (1. Platz: 1 000 Euro) und während eines von Taxi Times durchgeführten dreistündigen Fachseminars stehen aktuelle gewerbepolitische Themen im Vordergrund. FOTO: Taxi TImes „Der Taxitreff ist keine Ballermann-Vergnügungsreise“, stellt Michael Much klar. „Es ist eine Informationsreise, bei der Taxiunternehmer neue Produkte kennenlernen können und im Austausch mit zahlreichen Kollegen über den Tellerrand ihres eigenen Betriebs hinausschauen können.“ Damit kontert Much den Kritikern der Veranstaltung. Der Leiter einer Taxizentrale beispielsweise befürchtet, man würde mit solch einer Veranstaltung ein falsches Signal setzen. „Eine Branche, die aufgrund von Mindestlohnzwängen ums Überleben kämpft und Tariferhöhungen beantragt, sollte nicht gleichzeitig einen Branchentreff auf Mallorca abhalten.“ „Ich würde es meinen Mitgliedern nie plausibel erklären können, auf deren Beitragskosten zu einer Taximesse nach Mallorca geflogen zu sein“, ist sich der Geschäftsführer eines Landesverbands sicher. „Selbst wenn die Kosten nicht höher sind, als wenn ich nach Südbayern angereist wäre.“ „Ich kann meinen Betrieb nicht drei Tage alleine lassen und nach Mallorca fliegen. Wenn in der Zeit irgendetwas passiert, bin ich Tausende Kilometer entfernt“, befürchtet ein Taxiunternehmer. Much zeigt Verständnis für diese Argumente und freut sich umso mehr über diejenigen, die sich bisher bereits angemeldet haben. „Es ist das Merkmal eines erfolgreichen Taxibetriebs, dass er auch in Abwesenheit des Chefs funktioniert“, sagt er. Glauben muss man ihm das, hat er doch selber einen Taxibetrieb in seiner Heimatstadt und betreibt darüber hinaus ein Autohaus für gebrauchte Taxis. „Ende Oktober, wenn ich in Mallorca bin, werden meine Kunden in Bad Tölz trotzdem zuverlässig ihr Taxi bekommen.“ jh In diesem Hotel auf Mallorca findet am 29./30. Oktober erstmals der Taxitreff statt. 7. TAXITREFF IM HOTEL LIDO PARK, PEGUERA AUF MALLORCA Fachmesse für das (deutschsprachige) Taxigewerbe Hotelpreis für drei Tage inkl. Halbpension und Getränke: 198 Euro pro Person Flüge: Mallorca wird von allen wichtigen Flughäfen angeflogen; kostenloser Shuttle vom Flughafen zum Hotel und zurück (22 km) Rahmenprogramm: dreistündiges Taxi Times-Seminar zu gewerbepolitischen Themen (98 Euro pro Person); Gokartrennen; „spanischer Abend“ Anmeldung: www.taxitreff.de Sechs Sterne für Deutschland. Die unschlagbar vielseitige Auswahl mit einzigartiger Technik, Effizienz und Ausdauer. Mercedes-Benz. Das Taxi. Eine Marke der Daimler AG Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart

TaxiTimes D-A-CH