Aufrufe
vor 2 Jahren

Taxi Times Special

  • Text
  • Taximesse
  • Mytaxi
  • Aussteller
  • Taxis
  • Deutschland
  • Hersteller
  • Taxiunternehmer
  • Taxameter
  • Versicherung
  • Messestand

Ideen bewegen mehr AAT

Ideen bewegen mehr AAT Alber Antriebstechnik GmbH · Tel.: 07431.12 95-0 · info@aat-online.de Mit wem wird BZP-Präsident Michael Müller (2. v. r.) in diesem Jahr diskutieren? POLITIK UND LOSGLÜCK Gerne würde der BZP auch dieses Jahr wieder mit hochrangigen Politikern diskutieren, doch noch fehlen die Zusagen aus dem Verkehrsministerium. Die Verlosung eines Taxis steht dagegen fest. Der effiziente Treppensteiger Der Transport von Personen mit Mobilitätseinschränkungen oder Personen im eigenen Rollstuhl ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Herausforderung. Bei vielen Gebäuden müssen dabei nicht nur im Eingangsbereich Treppen überwunden werden. Die Gerätekombination des s-max sella vario wurde speziell hierfür entwickelt. Sie bietet die Flexibilität um beide Transportsituationen mit einem Gerät bedienen zu können. Produktvorstellung auf der Europäischen Taximesse Köln 02.11. - 03.11.2018 - Stand A29 Die Europäische Taximesse ist nicht nur eine Produkt- und Leistungsschau, sie bietet auch ein Forum für gewerbepolitische Diskussionen, an denen sich während der vergangenen Messen zunehmend hochrangige Politiker bzw. Ministerialbeamte beteiligten. 2016 waren beispielsweise vier Mitglieder des Bundestags zu einer Diskussionsrunde mit BZP-Präsident Michael Müller zusammengekommen, geleitet von WDR-Moderator Tom Hegermann. Aufgrund der aktuellen Diskussion um eine geplante Novellierung des Personenbeförderungsgesetzes PBefG will der Bundesverband dieses Jahr mit Verantwortlichen aus dem Bundesverkehrsministerium sprechen. Wer sich genau der Diskussion stellen wird, stand bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht fest. Minister Scheuer hat abgesagt. Die Diskussion ist für Samstag um 15.30 Uhr geplant. Der Weg von der Messehalle zum Vortragsraum ist ausgeschildert. BEI DER TOMBOLA EINE E-KLASSE GEWINNEN Im Anschluss an die Diskussions runde vom Samstag dürfte es dann wieder ganz ruhig in der Halle werden – wenn jene Losnummer vorgelesen wird, die den Hauptgewinn bekommt, eine nagelneue Mercedes-E-Klasse mit Euro-6d-temp- Motor. Dann werden alle der tausendfach im Saal anwesenden Taxiunternehmerin- TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DIE TOMBOLA leichte Umrüstung Vorteile, die überzeugen Personentransport mit integriertem Sitz Rollstuhltransport mit Universalaufnahme 1 Gerät - 2 Transportvariantenten 1. An der Tombola können nur diejenigen Personen teilnehmen, die sich während der Auslosung am Ende der Vortragsveranstaltungen im Vortragssaal der Halle 2.2 befinden. 2. Jeder Besucher darf nur ein Losarmband besitzen. 3. Der Gewinner eines Tombola-Preises muss sich bei der Bekanntgabe des Preises im Saal befinden, andernfalls verfällt der Preis. Das Losarmband muss sich unbeschädigt am rechten Arm des Teilnehmers befinden. Es dürfen dort keine weiteren Losarmbänder sein, dies hat den Ausschluss von der Tombola zur Folge. Vorab ausgeloste Preise müssen unmittelbar nach der Vortragsveranstaltung abgeholt werden. 4. Die Hauptpreise können nur Taxi- und Mietwagenunternehmer erhalten, die sich im Saal befinden. Konzessionsurkunde im Original und ein gültiger Lichtbildausweis müssen nach Ausruf der Losnummer sofort vorgelegt werden. Der kleine Konzessionsauszug im Original reicht ebenfalls. Gesellschaften werden vertreten durch ihre in der Urkunde eingetragenen Geschäftsführer. 5. Das Mercedes-Benz Taxi wird frei Daimler AG Niederlassung Köln geliefert. 6. Vorstandsmitglieder von BZP und FP Nordrhein sowie Mitarbeiter/innen beider Organisationen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. 7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. FOTOS: Wilfried Hochfeld, Taxi Times TREPPENSTEIGER www.krankentransport.online 12 OKTOBER/ 2018 TAXI

DISKUSSIONEN + VERLOSUNG nen und Taxiunternehmer auf das gelbe Band am rechten Handgelenk blicken, auf dem die Losnummer steht. GEWINN NUR MIT GÜLTIGEM KONZESSIONSAUSZUG Jeder wird hoffen, dass beide Nummern identisch sind. Und der oder die Glückliche wird dann hoffentlich einen gültigen Konzessionsauszug dabeihaben. Denn nur derjenige, der das Los noch um das Hand gelenk trägt und nachweisbarer Besitzer mindestens einer Taxikonzession ist, darf die neue E-Klasse anschließend im Eingangsbereich der Messe in Empfang nehmen (siehe nebenstehende Teilnahmebedingungen). Die gelben Armband lose gibt es während der beiden Messetage am ausgeschilderten Losausgabeplatz in den hinteren Ecken der Ausstellungshalle (siehe auch Hallenplan auf S. 18). Neben der Daimler AG stiften zahlreiche weitere Messeaussteller attraktive Preise, darunter beispielsweise eine AIDA-Kreuzfahrt (gestiftet von Autohaus Much), Komplett- Folierungen von Intax, VIP-Karten für ein Dortmund-Spiel (Signal), Städteurlaub in Salzburg (Hale), 1 Jahr beitragsfreier Taxi- Schutzbrief (FVO) und viele weitere Preise. Einige davon werden auch bereits am Freitag verlost, dann ebenfalls im Anschluss an den gewerbepolitischen Vortrag, den BZP-Präsident Michael Müller ab 15 Uhr halten wird. jh Gunnar Kallinich mitsamt Familie gewann 2016 eine E-Klasse. Wer wird 2018 sein Nachfolger? Wir können Sie nicht gegen alles absichern – aber gegen alles, was wirklich wichtig ist. Mit der Erfahrung von über 100 Jahren ist die VdK der erste Ansprechpartner in der Personenbeförderung. Vom Gewerbe fürs Gewerbe – VdK, immer ein zuverlässiger Partner. Jetzt informieren! VdK Versicherung der Kraftfahrt Zweigniederlassung der SIGNAL IDUNA Allgemeine AG Joseph-Scherer-Straße 3, 44139 Dortmund, Telefon 0231 135-2148 www.vdk-online.de, info@vdk-online.de TAXI OKTOBER/ 2018 13

TaxiTimes D-A-CH